user_mobilelogo

Die Geschichte von SIRIUS:

Vom „Schreibmaschineneck“ zu „SIRIUS GmbH-document solutions“

Um 1980 erfand Sony den Walkman und Bill Gates das Betriebssystem MS DOS. Zur gleichen Zeit entstand das Unternehmen „SIRIUS“ und entwickelt sich weiter und weiter und weiter …

1980 Das "Schreibmaschineneck" (Freiburg-Wiehre) beginnt damit, Schreibmaschinen zu verkaufen und zu reparieren. Die professionellen Geräte waren von Olivetti. Typische Kunden waren: Rechtsanwaltskanzleien, Steuerbüros und öffentliche Verwaltungen. Spektakulär und innovativ war, dass Server und Computer von der Mittleren Datentechnik nun in mittlere und kleinere Unternehmen Einzug gehalten haben. Wir waren einer der frühen Fachhändler für Sharp-Kopierer – und das mit eigener Werkstatt.

1990 Schreibmaschinen sind nun weniger gefragt. Computer gibt es plötzlich bei den vielen neuen Computerläden einfach zum Mitnehmen. Die EDV-Betreuung unserer Kunden wird professioneller. Kopierer und Faxgeräte gewinnen an Bedeutung. Diese Entwicklung spiegelt sich in unserem neuen Namen wider: „SIRIUS Büroelektronik GmbH“

2000 Nein, die Welt ging nicht unter! Auch wenn die Schreibmaschinen inzwischen ausgestorben sind. Dafür sind überall Computer und leistungsfähige Netzwerkdrucker im Einsatz. Schnelle Kopierer und Normalpapier-Faxgeräte sind unsere neuen Verkaufsschlager. Es ging nicht mehr anders: wir mussten uns deutlich vergrößern und verlegten unseren Sitz ins Gewerbegebiet Freiburg-Hochdorf. In diesen Jahren konnten wir den Sharp-Kopierer-Fachhändler Beck Bürotechnik in Rheinfelden übernehmen und unsere erste Niederlassung in Lörrach eröffnen.

2005 Das Jahr der Umstrukturierung: Manfred Schüler und Helmut Faeth sind nun alleinige Gesellschafter der umfirmierten „SIRIUS GmbH, EDV- und Bürosysteme“. Der Schwerpunkt EDV-Betreuung ist noch immer wichtig, wird jedoch durch Kopierer, Drucker und Fax inzwischen weit übertroffen. Natürlich sind dies jetzt professionelle Multifunktionsgeräte. Wir haben das bundesweite Servicekonzept SfD (Service für Drucker) installiert.

2010 Die Umbenennung in „SIRIUS GmbH- document solutions“ unterstreicht den neuen Fokus auf Softwarelösungen für Dokumente. Unser Konzept für Messen und Informationsveranstaltungen, die IT-Solutions, wurde aus der Taufe gehoben. SIRI, unser Comic-Maskottchen vom Stern Sirius, hatte bald darauf seinen ersten Auftritt.

2015 Unser Verkaufsgebiet hat sich inzwischen weiter vergrößert. Insbesondere die Gründung der neuen Niederlassung in Lörrach hat dazu beigetragen. Immer mehr Projektkunden vertrauen uns. Mit Großformat-Plotter und Lösungen für Etikettendrucker hat sich unser Produktportfolio deutlich erweitert.

2019 Erweiterte Geschäftsleitung: Manfred Schüler (geschäftsführender Gesellschafter) und Helmut Faeth sind weiterhin die Stützen des Unternehmens. Hinzu kommen: Fabian Schüler, Vertriebsleiter Süd und Sohn des Geschäftsführers. Michael Wangerowski, Vertriebsleiter Nord und neuer Mitinhaber. Diese vier vereinen optimal die Dynamik der Jungen mit der Routine der Erfahrenen.  Ohne unser kompetentes, motiviertes, engagiertes Team aus 24 Kundenberater*innen, Projektmanager*innen, Sachbearbeiter*innen und Technikern wären unsere Erfolge überhaupt nicht denkbar.

simplyallin foor

3s buttonfooter

ueberregional